Search
Generic filters
Branche
a:2:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";a:1:{i:0;s:1:"1";}s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
a:5:{s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1b3bfbd772d006df44f21bcf97c505b8-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-187db655792f597655613484dd6b3b05-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-34ab9bdc2c3866a657e0348d9e0f9cf7-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-1d7314b3827e8c213b064ea70fb9412f-1";i:0;s:64:"wpcf-fields-checkboxes-option-6b417a7a835af762e92c301a7e5c86c7-1";i:0;}
Armaturen - Bauarten

Wie eine App die Kondensatableiterprüfung revolutioniert

Kategorie:
Themen: |
Autor: Simon Meyer

Wie eine App die Kondensatableiterprüfung revolutioniert
Advertorial

Arbeitet der Kondensatableiter korrekt oder ist er defekt? SONOTEC® liefert mit der neuen SteamExpert App Antworten.

Mit der SteamExpert App für das mobile Prüfgerät SONAPHONE® erweitert der Ultraschallspezialist SONOTEC® sein Portfolio um eine speziell für die Kondensatableiterprüfung entwickelte Softwareanwendung. „Unsere neueste App für das digitale Prüfgerät SONAPHONE® beschleunigt den Workflow bei der Kondensatableiterprüfung. Instandhalter werden durch den gesamten Prüfvorgang intuitiv geführt. Über ein Ampelsystem kann sofort vor Ort dokumentiert werden, wie sich der Zustand des Kondensatableiters verändert hat. Dementsprechend frühzeitig können defekte Kondensatableiter erkannt und ausgetauscht werden. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern erhöht auch die Betriebssicherheit,“ so Christian Schreiber, Leiter der Business Unit Vorbeugende Instandhaltung.

Mit der neuesten Softwareanwendung vervollständigt SONOTEC® sein hochmodernes Instandhaltungs-Produktportfolio. Während die neue mobile Anwendung direkt vor Ort auf dem Prüfgerät zum Einsatz kommt, können im Vorfeld am PC alle Kondensatableiter schnell und einfach erfasst, Schwellwerte definiert und Routen geplant werden. Die Software SONAPHONE® DataSuite macht’s möglich. Das zentrale Daten-Hub unterstützt Kunden auch bei der Zustandsanalyse im Anschluss an die Vor-Ort-Prüfung und ermöglicht Trendanalysen.

Nicht mehr schließende Kondensatableiter beeinflussen wesentlich die Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit des Dampfsystems. Bloc

SONAPHONE und SteamExpert App mit Körperschall- und Temperatursensor BS20

kierende Kondensatableiter führen hingegen zu beschleunigter Korrosion und können im schlimmsten Fall gefährliche Wasserschläge und ungeplanten Ausfall verursachen. Die regelmäßige Überprüfung der Funktion von Kondensatableitern ist daher unabdingbar. Digitale Ultraschallprüftechnik hilft Instandhaltern dabei, defekte Ableiter frühzeitig zu erkennen und auszutauschen. Je nach Bauart öffnen und schließen funktionierende Ableiter kontinuierlich oder diskontinuierlich und erzeugen bei diesem Prozess charakteristische Ultraschallemissionen. Für die Aufnahme dieser hochfrequenten Signale hat SONOTEC® das digitale Ultraschallprüfgerät SONAPHONE®

und den breitbandigen Ultraschall- und Temperatursensor BS20 entwickelt. Mit dem modernen Handgerät können Instandhalter alle Typen von Ableitern während der Produktion und auch in sehr lauten Umgebungen prüfen.

Neben der Kondensatableiterprüfung kann das mobile Prüfgerät auch für die Lecksuche in Druckluftsystemen, die Wälzlagerprüfung an Standardmaschinen und die elektrische Inspektion von luftisolierten Anlagen eingesetzt werden.

Anlegen der Kondensatableiter und Planung der Route mit der DataSuite Software

Features SteamExpert App in Kombination mit der Softwareplattform SONAPHONE® DataSuite

  • Anlagen und Routenplanung aller relevanten Kondensatableiter in der DataSuite
  • Kondensatableiter-Informationen (Typ, Temperatur, Pegel, Schwellwerte, Fotos, Sprachmemos etc.) hinterlegen
  • Ampelfunktion für den schnellen Überblick
  • Workflow-Optimierung durch vorgegebene Prüfabläufe in der mobilen App
  • Trendanalyse vor Ort oder am PC

 

 

Hier erfahren Sie alles zur vorbeugenden Instandhaltung und Armaturenprüfung ->

 

Über SONOTEC®
Gegründet 1991 ist die SONOTEC® GmbH heute ein weltweit führender Produkt- und Lösungsspezialist für Präzisionsmesstechnik. Mit über 170 Mitarbeitern entwickelt und fertigt das Technologieunternehmen am mitteldeutschen Standort Halle (Saale) in den drei Geschäftsbereichen – Vorbeugende Instandhaltung, Zerstörungsfreie Prüfung und Nicht-invasive Flüssigkeitsüberwachung – innovative Ultraschallmesstechnik. Zum weltweit vertriebenen Portfolio zählen kundenspezifische Ultraschallwandler und -sensoren sowie Prüfgeräte und Messtechniklösungen für eine Vielzahl verschiedener Branchen und Industrien.

 

 

Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik im Bereich der Industriearmaturen, Antriebe und Dichtungstechnik!

Das könnte Sie auch interessieren:

Druckunabhängiges Regel- und Regulierventil für große Durchflussmengen
GEMÜ: Automatisierungskomponenten erhalten UL-Prüfsiegel
Hochwertige Beschichtungen und moderne Dichtungstechnik für Pumpen

Publikationen

Neuartiges Pass- und Ausbaustück erleichtert Armaturenwechsel

Neuartiges Pass- und Ausbaustück erleichtert Armaturenwechsel

Autor: MICHAEL STICHTERNATH
Erscheinungsjahr: 2020

Je nach Funktion oder Einsatzbereich verfügen Rohrnetze über mehr oder weniger Armaturen, wie Schieber, Absperrklappen oder ähnliche. Fallen Wartungsarbeiten an den Armaturen oder gar ein Neueinbau einer Armatur in ein bestehendes ...

Zum Produkt

Die Behandlung von „Automated Valve Assemblies“ als „Engineered Products“

Die Behandlung von „Automated Valve Assemblies“ als „Engineered Products“

Autor: ANDREAS VOGT
Erscheinungsjahr: 2020

Was bedeutet die Umsetzung der Recommended Practice S2812-X-19 bzw. der ISO/TC 153 N 425, ISO/NP 5115 in der Praxis für die verschiedenen beteiligten Gruppen wie Armaturen- und Antriebshersteller, Integratoren und Endanwender von automatisierten ...

Zum Produkt

Monitoring von Industriearmaturen: Ventile und Klappen einfach überwachen

Monitoring von Industriearmaturen: Ventile und Klappen einfach überwachen

Autor: JENNIFER LÖHR
Themenbereich: Industriearmaturen & Dichtungen
Erscheinungsjahr: 2020

Ein effizientes Condition Monitoring hilft dabei, die Wartung von Anlagen zu optimieren und damit auch deren Verfügbarkeit sicherzustellen. Zustandsorientierte Wartungskonzepte eignen sich dafür am besten, im Gegensatz zum Ansatz, Wartungen ...

Zum Produkt

load more publications

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst:
Gerne senden wir Ihnen die
Industriearmaturen + Dichtungstechnik
kostenlos und unverbindlich zur Probe!